Neuester Bericht 1. Mannschaft

Neuester Bericht 2. Mannschaft

Begegnungen

Kommende Spiele
Datum Sa, 23. Mai. 2015 Beginn 13.00
VfL Mönchberg II
Mönchberg II
Elsava Elsenfeld II
Elsava II
-:-

Datum Mo, 25. Mai. 2015 Beginn 15.00
VfR Nilkheim
Nilkheim
Elsava Elsenfeld
Elsava I
-:-

Geburtstage

Johannes Heisig
Johannes Heisig
...wird in 3 Tagen 29 Jahre alt
(* 25.05.1986)
Philipp Fischer
Philipp Fischer
...wird in 9 Tagen 20 Jahre alt
(* 31.05.1995)

Elsava auf Facebook

Beiträge

Elsava News KW13/15

Rückblick vom Wochendende
Elsava Elsenfeld - SC Freudenberg 1:2 (0:0)
Nach der 0:3-Auswärtsniederlage gegen den TV Wasserlos wollten wir mit einem Heimsieg Wiedergutmachung betreiben. Dies gelang uns jedoch nicht.
In einer ereignisarmen ersten Halbzeit ohne große Tormöglichkeiten auf beiden Seiten, wurde es lediglich durch Standards gefährlich. Ein gut getretener Freistoß von Axel Klein wurde vom Gästekeeper entschärft. Kurz vor der Halbzeit waren wir im Glück, als Philipp Fischer nach einer Ecke den Ball auf der Torlinie für uns rettete.
Durchgang zwei begann direkt mit einem Paukenschlag, als der Schiedsrichter nach einem Eckstoß und Kopfball auf unser Tor auf Handelfmeter entschied und Philipp Fischer mit der Ampelkarte zum Duschen schickte. Den fälligen Elfmeter konnte Fabian Oberle parieren und auch der Nachschuss von Coskun flog über das Tor. Leider waren wir anschließend weiter unkonzentriert, sodass die Gäste mit einem Doppelschlag innerhalb von drei Minuten eine 0:2-Führung herausschossen. Erst danach schien ein Ruck durch die Mannschaft zu gehen und wir nahmen das Heft in die Hand. Immer wieder konnten wir uns aussichtsreiche Tormöglichkeiten erarbeiten, scheiterten jedoch am Freudenberger Torwart oder der eigenen Schwäche im Abschluss. Hinzu verweigerte uns der Schiedsrichter einen Elfmeter, nachdem Maxi Roos im Strafraum zu Fall gekommen war. Wir steckten jedoch nicht auf und so war es nach einer guten Stunde Johannes Heisig, welcher eine Hereingabe von rechts verwerten konnte. Anschließend gestaltete sich das Spiel offen und Freudenberg setzte immer wieder gefährliche Konter, welche jedoch allesamt ungenutzt blieben. In der Nachspielzeit hatten wir wiederrum den Ausgleich auf dem Fuß - Axel Klein scheiterte mit einem scharf getretenen Freistoß an der Latte.
Wir müssen nun die Köpfe wieder hochnehmen und im nächsten schweren Auswärtsspiel bei TUS Röllfeld versuchen mit dem Einsatz und der Leidenschaft aus der letzten halben Stunde dieses Spiels einen wichtigen Sieg einzufahren, um die Distanz zu den Abstiegsrängen zu wahren.

Elsava Elsenfeld II - TSV Soden II 3:0 (1:0)
In einer in der ersten halben Stunde sehr ausgeglichenen Partie, markierte Sascha Fuchs mit einem sehenswerten Volleyschuss aus gut 20 Metern das 1:0 für das Heimteam. So kamen wir etwas selbstbewusster aus der Pause und konnten kurz nach Wiederanpfiff die Führung auf 2:0 ausbauen. Angelo Langer hatte sich toll über die linke Seite durchgesetzt, spielte den Ball nach innen, sodass Torjäger Niklas Glück nur noch einschieben musste. In der Folge ließen wir den Gästen etwas mehr Raum und hatten Glück, dass diese Ihre Chancen nicht besser nutzten. In der Schlussphase erhöhten wir nochmals das Tempo und so war es wieder Angelo Langer, welcher über seine linke Seite wieder Niklas Glück bediente und dieser per Kopf den 3:0 Endstand herstellen konnte.
Nach jetzt 4 gespielten Partien nach der Winterpause sind wir mit 7 Punkten ordentlich aus den Startlöchern gekommen und wollen auch am kommenden Sonntag gegen Tabellennachbar Mömlingen wieder die volle Ernte einfahren.

Vorschau
Sonntag, 29.03.2015
13 Uhr Mömlingen II – Elsava Elsenfeld II
15 Uhr TUS Röllfeld – Elsava Elsenfeld

U19
SV Alemannia Haibach - (SG) Elsava Elsenfeld 2:1 (1:1)
Nachdem in den letzten beiden Wochen unsere Spiele leider jeweils abgesagt wurden, durften wir nun am Samstag endlich in die Rückrunde starten.
Auf holprigem Geläuf traten wir taktisch diszipliniert auf und wurden prompt belohnt. Eine Unachtsamkeit der Haibacher Hintermannschaft wurde eiskalt bestraft, als Tobias Schlett daraufhin alleine vor dem Keeper auftauchte und souverän den Ball in die Maschen schob.
In der Folge hatten wir Partie soweit im Griff und erspielten uns aussichtsreiche Tormöglichkeiten, von denen wir leider aber keine nutzen konnten. So war es ein individueller Fehler unsererseits, welcher den Gegner zurück ins Spiel brachte.
Nach der Halbzeit gaben wir das Heft immer mehr aus der Hand und wurden folgerichtig mit dem zweiten Gegentor bestraft. Anschließend konnten wir uns nicht noch einmal steigern und gingen somit als verdienter Verlierer vom Platz.
Nun gilt es die verlorenen Punkte im nächsten Heimspiel wieder einzufahren.
Nächstes Spiel: Samstag, 28.03.15, 15:30 (SG) Elsava Elsenfeld - JFG Mittlerer Kahlgrund

Ausschusssitzung
Die nächste Ausschusssitzung findet am Mittwoch den 25.03.2015 im Sportheim statt. 19.00 Uhr Vorstandsitzung, 20.00 Uhr Ausschusssitzung. Um vollständiges Erscheinen wird gebeten.

Nachruf
Der Fußballverein „Elsava 1913 Elsenfeld e.V.“ trauert um sein Mitglied Roman Bachmann. Wir danken ihm für seine langjährige Treue zum Verein.

Elsava-Stammtisch am Freitag um 17 Uhr
Der neu gegründete Elsava Stammtisch findet am Freitag 27.03.2015 ab 17 Uhr im Elsava-Sportheim statt. Teilnehmen kann jeder.

 

Kreisliga Aburg

# Mannschaft Punkte
1 Heimbuchenthal 62
2 Hain 53
3 Dettingen 50
4 Schweinheim 47
5 Pflaumheim 42
6 Leidersbach 39
7 Großostheim 39
8 Röllfeld 36
9 Freudenberg 36
10 Wasserlos 35
11 Elsava I 34
12 Stadtprozelten 31
13 Altenbuch 23
14 Nilkheim 22
15 Großwallstadt 16

A-Klasse 3

# Mannschaft Punkte
1 Schweinh. II 74
2 Keilberg II 70
3 Röllbach II 69
4 Leider II 48
5 Mönchberg II 40
6 Großosth. II 40
7 Elsava II 36
8 Leidersb. II 35
9 Mömlingen II 34
10 Soden II 32
11 Großwallst. II 28
12 Stadtproz. II 26
13 Wasserlos II 23
14 Goldbach II 14
15 Altenbuch II 11

Besucher

HeuteHeute278
GesternGestern459
Diese WocheDiese Woche2137
Dieser MonatDieser Monat10004
GesamtGesamt998588
seit 19.11.2008