Elsava News KW43/18

Rückblick
Türk Erlenbach – Elsava Elsenfeld II 4:2
Eine bittere Niederlage mussten wir im Derby in Erlenbach hinnehmen. Auf schwer zu bespielbarem Geläuf hielten wir in der ersten Halbzeit durch eine geschlossene Mannschaftsleitung ausgeglichen. In der zweiten Hälfte erhöhten die Gastgeber den Druck und kamen nach einem Eckball zur 1:0 Führung. Wir ließen uns davon nicht aus dem Konzept bringen und kamen durch Tobias Schuck zum verdienten Ausgleich. Anschließend hatten wir den Gegner im Griff und die Möglichkeit das Spiel zu drehen. Jedoch war unser Spiel, nach einer längeren Verletzungspause, wie abgerissen und wir bekamen innerhalb von zehn Minuten drei Gegentore. Unser zweites Tor durch Angelo Langer war somit nur noch Ergebniskosmetik.

TSV Pflaumheim – Elsava Elsenfeld 1:1
In einem guten Spiel war es in der ersten Halbzeit ein sehr ausgeglichenes Spiel. Es ging verdient mit 0:0 in die Halbzeit. Nach der Halbzeit waren wir bissiger und gingen verdient mit 1:0 in Führung. Leider mussten wir in der 86. Minute durch einen gut geschossen Freistoß den Ausgleich hinnehmen. In der Folgezeit hatten wir noch vier sehr gute Chancen, um das Spiel zu gewinnen. Leider müssen wir uns mit einem Punkt begnügen. Bei konsequenter Chancen nutzen hätten wir absolut verdient den Platz als Sieger verlassen. Nun gilt es am Sonntag gegen Goldbach 3 Punkte zum Abschluss der Hinrunde zu holen.

Vorschau
Sonntag, 28.10.2018
12:00 Uhr Elsava Elsenfeld II – VfL Mönchberg
14:00 Uhr Elsava Elsenfeld – VfR Goldbach