Elsava News KW38/19

Rückblick
FSV Teutonia Obernau – Elsava Elsenfeld 0:4
Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnten wir uns gegen Teutonia Obernau den angepeilten Dreier sichern. Alex Kaiser brachte uns in der 30. Minute in Führung. Die Führung wurde in der 70.Minute durch Yannick Hillerich auf 2:0 ausgebaut. Mit einem Doppelschlag in der 83. und 87. durch Angelo Langer und nochmals Alex Kaiser besiegelten wir den verdienten Sieg.
Tore: Alex Kaiser (2x), Yannick Hillerich, Angelo Langer

FSV Teutonia Obernau II – Elsava Elsenfeld II 0:1
In einer schwachen ersten Hälfte kam es auf beiden Seiten zu keinen Toraktionen. Zu Beginn der zweiten Hälfte hatten wir das Spiel besser im Griff und konnten nach feiner Vorarbeit von Fabian Oberle, durch Cumhur Güzel das 1:0 erzielen. Im Anschluss verpassten wir das zweite Tor nach zu legen. In der Folge drückten die Gastgeber auf den Ausgleich und wir hatten es unserem starken Keeper Martin Andres zu verdanken, dass wir die drei Punkte mit nach Hause nehmen durften.
Tor: Cumhur Güzel

Vorschau
Spieltag, Sonntag, 22.09.2019
beide Mannschaften spielfrei

Spieltag, Sonntag, 29.09.2019
13:00 Uhr Heimbuchenthal II – Elsava Elsenfeld II
15:00 Uhr Bavaria Wiesen – Elsava Elsenfeld

U19
Pokalspiel
SG Elsava – JFG Mömlingtal 1:5 (0:1)
Wir haben mit einer neuformierten Mannschaft das erste Mal zusammengespielt. Durch Urlaub und Krankheit hatten wir nur elf Spieler zur Verfügung. In der 1. Halbzeit haben wir dem Kreisligisten sehr gut Paroli bieten können und ein wirklich gutes Spiel gemacht. Nach einem clever ausgeführten Freistoß mussten wir den Rückstand hinnehmen. Kurz vor der Pause hatten wir die große Chance zum Ausgleich, diese wurde aber vergeben.
Nach der Pause verließen uns die Kräfte und wir bekamen das 0:2. Nach dem Anschlußtor durch Leo Kaiser keimte kurz Hoffnung auf, die aber mit dem 1:3 schnell zu Nichte gemacht wurde und im Anschluss bekamen noch zwei weitere Tore.
Fazit: Auf die Leistung in der 1. Halbzeit lässt sich aufbauen und die 2. Halbzeit war zum Lernen.

1. Punktspiel
(SG) FSV Wörth – SG Elsava 1:7 (1:0)
Zum heutigen Spiel musste ich die Mannschaft wieder umbauen und wir hatten nur zwölf Spieler. In der Anfangsphase war Abtasten angesagt. Dann konnte wir uns am Flügel durchspielen und flankten in den Strafraum, wo ein Verteidiger den Ball an die Hand bekam. Den fälligen Elfmeter konnten wir nicht verwandeln. Es blieb beim Abtasten. Eine Flanke in unseren Strafraum konnte der Torwart nicht festhalten und der Abpraller wurde versenkt. Danach bemühten wir uns um den Ausgleich, aber die Chancen wurden allesamt vergeben.
In der Halbzeitpause wurde angesprochen was besser zu machen ist und wir stellten um. Nun kam mehr Druck in unser Spiel nach vorne. Die guten Chancen blieben aber ungenutzt. Wir bekamen noch zwei Konter, bei denen unser Torwart seinen Fehler wieder gutmachte und stark parierte. In der 62. Minute klappte es endlich und der Ausgleich fiel. Dieses Tor sorgte für Erleichterung in der Mannschaft und das spürte man auch. Mit einem Doppelschlag in der 65. und 67. Minute war die Partie entschieden. Der Gegner ließ nun merklich nach und im Fünf-Minuten-Takt fielen weitere Tore. Wörth hatte noch ein paar gute Konter, womit sie aber am Torwart scheiterten.
Fazit: 1. Halbzeit war zum Lernen, wie in der U19 gespielt wird und dass man an sich glauben muss. Die 2. Halbzeit wurde so umgesetzt wie besprochen und mit dem 1. Tor wurde die Blockade gelöst. Jungs macht weiter so!
Tore: 3x Ben Braunwarth, 2x Ismail Qubadi, Leo Kaiser, Marius Abb

Vorschau auf’s nächste Heimspiel:
Es wurde vom 21.09.19 auf den Feiertag 03.10.19 verlegt.
13.00 Uhr SG Elsava – (SG) SV Großwallstadt

AH-Training im September
Das Training der AH findet am 17.09.2019 und 24.09.2019 jeweils von 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr statt. Weitere Infos auf der Homepage oder in Facebook. Ansprechpartner der AH ist Bernd Oberle, Tel.: 0160/8571784.

Terminvorschau
„Full Moon Party“ am Samstag, 21.09.2019, 19 Uhr
Am Samstag, 21.09.2019 ab 19 Uhr findet im Spessartstadion Full Moon Party statt. Die Location verwandelt sich in einen Traum aus Neonfarben und Schwarzlicht, aber auch die Gäste dürfen mit Neon-Outfits oder bunter Körperbemalung mithelfen eine ganz besondere Stimmung zu schaffen. Bei pulsierenden Bässen wird die Tanzfläche zu den Hits & Mashups von EDM Ikonen wie Steve Aoki, Dimitri Vegas & Like Mike oder Timmy Trumpet, beben. Es gibt wieder einige Specials: Von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr gibt es eine Stunde lang Freibier. Jeder der mit Neon Shirt oder mit bunter Bemalung kommt, bekommt einen Begrüßungs-Shot aufs Haus. Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt beträgt 3 Euro. Zutritt ab 18 Jahre.

Samstag, 05.10.2019, 18 Uhr
Oktoberfest im Spessartstadion
Veranstalter: Elsava „1913“ Elsenfeld